+31 (0) 566 625 700 Start chat Fang Gespräch an

Facharbeiter im eigenen Unternehmen ausbilden: „Industrienähen ist sexyer als man denkt..“

18 Dezember 2017

Bei Sidijk arbeiten ungefähr dreißig Industrienäher, um Luftkissen und schaumgefüllte Produkte möglich zu machen. Ein eigenständiger Beruf. Es gibt nur wenige Menschen, die diese Arbeit gut beherrschen. Sie erfordert Einsicht und Erfahrung. Geschick mit Maschinen. Ein Beruf, in dem körperliche Kraft erforderlich ist. Eine Kombination aus Fertigkeiten, die schwierig zu finden ist.

Abstand zum Arbeitsmarkt
Darum suchen wir bei Sidijk immer nach Fachleuten, die diese Arbeit machen wollen und können. Da es praktisch keine Schule gibt, wo Sie diesen Beruf erlernen können, bilden wir die Mitarbeiter selbst aus. Vor kurzem haben wir hierfür ein interessantes Projekt mit der Gemeinde Heerenveen gestartet. Im Rahmen dieses Projekts bieten wir Menschen mit einem Abstand zum Arbeitsmarkt die Chance, den Beruf zu erlernen. Und um eventuell eine Festanstellung zu erhalten.

Zwei Personen erhalten Anstellung
Und das ist eine Win-Win-Situation. Unter guter Betreuung lassen wir Leute den Beruf kennenlernen. Sie beginnen zunächst mit der einfacheren Arbeit: das Nähen von Banden oder Halbfabrikaten für Luftkissen. Sie erlernen den Umgang mit dem Material und den Maschinen. Und sie erledigen sich wiederholende Arbeiten, bei denen der Arbeitsdruck nicht sehr hoch ist. Wenn die Zusammenarbeit gefällt, geht die Einführung der potenziellen Mitarbeiter weiter. Auf diese Weise haben bereits zwei Personen eine Festanstellung bei Sidijk erhalten.

Hände frei
Auch intern ist das eine schöne Lösung. Für die einfachere Arbeit haben wir unternehmensintern mehr Kapazität. Das bedeutet, dass wir unsere erfahrenen Mitarbeiter für die komplexeren Projekte abstellen können. Nehmen wir unsere Luftkissen. Das ist alles Maßarbeit: Jedes Projekt ist anders. Wir sind derzeit zum Beispiel mit einer enormen Sturzmatte für eine Skipiste beschäftigt. Zwanzig Meter breit, anderthalb Meter hoch und fünfzig Meter lang. Als Industrienäher müssen Sie hierfür Ihre Zeichnungen lesen können. Und Sie müssen pro Teil genau wissen, womit Sie beschäftigt sind.

Durchaus sexy
Inzwischen bieten wir sieben Personen einen lehrreichen Erlebnisort. Und es befindet sich bestimmt Talent darunter. Das Schöne ist, dass wir Leute wirklich für diese Arbeit begeistern können. Nein, Industrienähen klingt zunächst nicht wie ein sehr „sexy“ Beruf. Aber das ändert sich, wenn die Leute sehen, dass sie bei uns schöne, sportliche und angesagte Produkte herstellen. Dass Sie etwas Greifbares realisieren. Dann eröffnet sich häufig eine Welt für sie. Und diese Welt stellen wir den Leuten gerne vor…

Bert-Jan Netjes
Production Manager

Letzten Blog

Alle Blogs